Küchentrends

Frontenprogramm: F80/F81 Beton titangrau Frontenprogramm: N 18 Amerikanischer Nussbaum Furnier Arbeitsplatte: ABK warmgewalzter Stahl Auszugsystem: Alu-Nussbaum Mischbatterien: MGS schwarz matt

Mit der „Concrete“ zeigt WARENDORF eine Weiterführung der Materialmix Thematik – titangrauer Beton und amerikanischer Nussbaum. Die raue, harte und urbane Oberfläche des Betons wird in seiner samtigen Eigenschaft durch die Wärme des Holzes verstärkt. Einen gewollten Bruch bildet dazu die Kombination mit einer Arbeitsplatte aus warmgewalztem Edelstahl. WARENDORF präsentiert den 88er Korpus als ergänzendes Standardmaß, das sowohl ergonomisch, in der Sockelgestaltung als auch im Stauraumgewinn Vorzüge bietet. Die äußere Wertigkeit wird im Konzept nach Innen durch die neuen Schubkastensysteme in Alu-Nussbaum fortgeführt. Abgerundet wird diese Komposition durch die neue Innenorganisation - ebenfalls in Nussbaum. Die Nischenrückwand ist als Prototyp beschreibbar und magnetisch zum Andocken individueller Nischenelemente - dieses Living-Concepts nimmt Einfluss auf die Gestaltung der Küche in Wirkung und Interpretation.

Neuheiten

Neues Organisationssystem Emplex in Nussbaum Nischenrückwände magnetisch und beschreibbar Darauf frei positionierbare magnetische Nischenelemente Mischbatterien MGS schwarz matt

Warendorf-Besonderheiten

Unterschrankkorpi 880 mm hoch
Griffeinfräsungen auf Bild

Küchen für Persönlichkeiten